Große Unterarmplatzwunde

Die Patientin rutschte aus, stürzte und fiel auf den linken Unterarm, dabei zog sie sich eine bis auf den Knochen reichende Platzwunde zu.

Unmittelbar nach dem Unfall erfolgte wohnortnah in der Chirurgischen Facharztpraxis nach röntgenologischem Ausschluss einer knöchernen Verletzung in örtlicher Betäubung die chirurgische Wundversorgung. Das Nahtmaterial konnte nach 10 Tagen entfernt werden.

©  Dr. Burkard Engelhardt Januar 2021

Sitemap